Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2013 angezeigt.

Ein Schwung neuer Nespressokapseln

... kam die Tage mit der Post :-)  Meine Schwester hat mir die Tage wieder ein riesen Paket mit Kapseln geschickt, so dass ich gleich mal wieder die neuen Farben verarbeiten musste :D
Die Kette ist als Wechselschmuck zu tragen -  eine Seite mit leuchtendem orange (Linizio Lungo) und cappucinobraun (Cosi), die andere Seite weiß (Napoli Limited Edition 2013) und weinrot (Intenso).
Die Kapseln erhalten durch ihre individuelle Quetschung ein einzigartiges rosettenhaftes Aussehen.
Jeweils 2 Kapseln wurden zusammen geklebt und mit Ringeln verbunden.
Verschluss - Karabiner
Sie ist sehr angenehm zu tragen.



Glascabochon auf Motivpapier in Peyote umperlt

Juhu, Guten Morgen, endlich hat es geklappt ;-) Das Motivpapier klebt unterm Glascabochon :-) Ein paar kleine Blasen sind nun doch zu erkennen. Ich finde das aber nicht schlimm - passt irgendwie zum Anhänger.
Von der lieben Elke gab es im letzten Überraschungspaket ein paar tolle Cabochons aus Glas. Unter diese habe ich Motivpapier geklebt. Ich habe Mosaiksteinkleber benutzt. (habe ich irgendwo gelesen im großen www ;-) ) Danach habe ich den Stein in der Peyote-Technik umperlt.
Verwendete Perlen: Miyuki Delica 11/0 Dyed Transparent Fuchsia Miyuki Delica 11/0 Transparent Lime Luster Miyuki Rocailles 15/0 Lined Lilac AB Crystal Mini Rocailles 1,5 mm silbereinzug cristall



Glasperlen im Schmuckschlauch

Hier mal eine schlichte Kette für den Sommer.
Ich habe keine besondere Fädeltechnik angewendet. 
Vor einiger Zeit hatte ich mir mal WireLace-Schmuckschlauch zugelegt, der mir jetzt wieder unter die Finger gekommen ist. Dann holte ich aus den Tiefen meiner Perlen wunderschöne hellblaue - blau wie das Meer - Glasperlen hervor, womit ich den Schlauch gefüllt habe. Zwischendurch habe ich von Außen eine Silberperle aufgereiht.

Ich assoziiere mit der Kette - Urlaub, Strand, Sonne, Meer - die Steine vom Strand gesammelt und in ein Fischernetz gelegt. Die Silberperlen sind die Spiegeleffekte, die die Sonne im glasklaren Meer hinterlässt.

Nun träumt mal schön :-)







Herringbone und Glasperlen

Das Ziel war - ein cooles Armband in gedrehter Herringbone-Technik. 
Wäre ich Lehrer, würde ich sagen "Ziel verfehlt" , aber in die nächste Stufe, darf ich trotzdem ;-) 
Ich habe 2 Stränge à 10 cm in der Herringbone-Technik gefädelt und diese mit unterschiedlichen Glasperlen versetzt auf Schmuckdraht gefädelt. 
Bei der Zusammensetzung driften die Geschmäcker ein wenig auseinander ;-) Ich finde es cool, anders, einzigartig, ein Hingucker schlecht hin. 
Mein Schatzi findet es etwas unruhig. Er würde die Glasperlen in die Mitte setzen und die Herringbone-Stränge gleichmäßig anfügen.

Auch bei den Farben war ich mutig - momentan treffe ich immer öfter auf schöne, leuchtend helle Grüntöne.

Ich denke, ich werde noch eine andere Farbvariante in konservativer Form fädeln.

Was meint Ihr??????????????????







Verwendete Materialien: Miyuki Rocailles 8/0 3 mm Transp. Matt Ruby AB wunderschöne Glasperlen Metallkäppchen Karabiener

Bestecktasche für Erstlingsbesteck

Guten Morgen, jetzt habe ich ganz übersehen,  dass ich Euch meine Bestecktasche  für ein Erstlingsbesteck  noch nicht gezeigt habe.  Sie besteht aus Fächern für  Messer, Gabel, Löffel und eine Serviette.  Gewünscht war ein niedlicher Stoff für Mädchen.  Lange habe ich in meinem Schrank gekramt  und musste feststellen,  dass ich gar nicht so viele Kinderstoffe habe. Glücklicherweise hatte ich noch einen bunten Stoff  mit Eulen, Schmettis und Raupen :-) Die Bestecktasche ist ähnlich wie die Rollen  für Strick- und Häkelnadeln genäht.
Zusammen gerollt

Rückseite


Offen


Offen mit umgeschlagenen "Läppchen"




Briefmarken - Lesezeichen

Meine allerliebste Schwester - meine Muse -  brachte mir wieder neue Ideen mit.  Auf ihrer letzten Reise laß Sie in der "Für Sie" einen Artikel über Karolin Leyendecker.  Die Künstlerin veredelt alte Möbel und Gegenstände  zu fetzigen Wohnaccessoires.  So zum Beispiel mit Briefmarken. Die Briefmarkenvariante hat meiner Schwester so gut gefallen, dass sie gern 1 Lesezeichen hätte.
Hier nun meine ersten zwei Versuche ;-)
Briefmarken vom Papier lösen, trocknen, pressen, auf ein Stück Pappe geklebt und laminiert.
Variante 1 - 100 Jahre Vogelwarte Helgoland Die Rückseite ist ein Stück Kalenderblatt


Variante 2 - Janosch und seine Freunde Die Rückseite ist ein Stück Bastelpappe



Und weiter geht es - Labellohüllen

Jetzt habe ich noch 2 Labellohüllen für Euch.  Ich hoffe, sie langweilen Euch nicht ;-)
Es sind jetzt erstmal die letzten, da ich mich anderen Projekten zuwende.
Ich habe noch ein paar fetzige Sachen auf meiner Liste - und bin gespannt, ob ich es so hinbekomme, wie es sich die zu Beschenkenden vorstellen :D
Labellohülle Froschkönig -  ich verspreche: Mit dem Labello,  auf dem diese Hülle sitzt, werden Eure Lippen  zart und weich und  Ihr küsst 100% Euren Prinzen 





Labellohülle Pinguin im Bikini  von Fischen umringt. Die Sonne lacht, jetzt brauch auch der Pinguin einen Bikini.



Die Schnecken sind los - im wahrsten Sinne

Diesmal habe ich mich inspirieren lassen  von der Vielzahl der Schnecken  im Garten vom Büro ;-)  Habt ihr als Kind auch immer die Fühler angestupst? :D  Ich fand das immer sehr lustig ... Die Schnecken mit Häuschen mag ich ja recht gern -  jedes Häuschen hat eine andere Struktur, andere Farbe - das finde ich faszinierend.  Die Frage ist ja auch -  Wie kommt die Schnecke zu ihrem Haus?
Wenn es interessiert - hier ein Link
Dann gibt es noch die nackigen Schnecken -  die ohne Haus.  Die Viecherl mag ich überhaupt nicht.  Ich finde sie recht ekelig :D  Außerdem haben sie eine ganz schlechte Angewohnheit. Sie fressen alles ratze kahl,  wenn man nicht aufpasst ;-) 
Nun habe ich gelesen, dass die Weinbergschnecken gern die Eier der Nacktschnecken fressen ... 
Nun genug der Philosophie über Schnecken ;-)
Hier jetzt meine Idee :D 
wie ich die nackigen Schnecken 
von den Salatpflanzen fern halte ;-)
Eine große Weinbergschnecke aus Socken, 
die unter Naturschutz steht 
mit super schickem Haus und Hinweisschild ;-)


Guten morgen - die Sonne lacht

... sie lachte auch gestern den ganzen Tag für mich. Hi, Hi, nun zeige ich Euch, was sich hinter der geheimen Tür versteckte.
Der Abend zuvor - ein feuerroter Himmel aus unserem Küchenfenster ;-) 


Ein wunderschöner Hibiskus mit leuchtenden Blüten

zartrosa strahlen die Röschen

Rote Luftballonherzen im ganzen Zimmer



Ein lecker schmecker Kuchen  von meinem Liebsten selbst gebacken.  Nein, keine Backmischung - eigene Kreation vom Mischen, übers Backen bis zur Deko. Ist er nicht wunderschön.


Hi, Hi und hier ein Blick ins Arbeitszimmer  - eine Tischplatte, 2 Plätze. Sogar die Stühle harmonieren blind zusammen.  Der rechte Stuhl ist übrigens mein Neuer :-)

Ein Berg von Hilfsmitteln und Materialien - alles was eine "Basteltante" so benötigt - von Bleistift, über Pinsel, bis hin zur Schneiderkreide und Klettband - erwartete mich noch. Mein schickes neues Krönchen, habe ich ja bereits zu Beginn der Fahrrad-Saison bekommen ;-) Es steht mir übrigens ausgezeichnet :D
Mein Tag gestern war rundum wunder…

Labello, Labello, Labello

Irgendwie bin ich grad im Labellowahn :D Ich arbeite momentan gern an neuen Mustern und muss diese dann natürlich gleich ausprobieren :D 
Ein wenig tricki dabei - ich habe nicht immer die passenden Perlen da ;-) Also wird solange rumprobiert, bis die Muster mit meinem Perlenvorrat umgesetzt werden können.
Elch mit treuen Glubschaugen auf orange/ pinken Hintergrund






Summ, Summ, Summ  lustige Biene mit übergroßen Augen 





Überraschungspost

Möchte ich Euch nicht vorenthalten,  die wunderschöne Karte  von der lieben Iren
Iren hat mir die Karte in meinen Lieblingsfarben gebastelt - der süße Panda mit den pinken Gerbera  - einfach ein Traum.
Vielen Lieben Dank Iren.  Du hast mir eine riesen Freude bereitet :-*

Ein Stück bunte Welt

... in einer grauen, verregneten Woche.
Bei dem Wetter jagt man keinen Hund vor die Tür.  Man sucht sich Perlen in seiner Lieblingsfarbe  und perlt am Besten  eines seiner Lieblingsmotive :-)
Sommereule Pink

Hier zeige ich Euch noch 2 Schnappschüsse von gestern - habe das Bundesland gewechselt  und bin auf´s Land gefahren :-)  Juhu - es war zwar auch bewölkt,  aber es regnete nicht.  So konnte ich in aller Ruhe "Neues Leben" beobachten.  Es war total entspannend und amüsant  die kleinen Küken,  welche frisch geschlüpft waren, zu beobachten.  Sie sehen aus,  wie knuddelweiche PomPom-Kugeln :-)

Hier ein kleines Hähnchen in Action.  Ich glaube, es hat einen tollen Wurm entdeckt,  den es sich nicht entgehen lassen wollte.