Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom November, 2013 angezeigt.

Teelichkarten und Geburtstagskuchenbausätze

Juhu und einen schönen Start in's Wochenende.

Bei uns läuft es momentan alles auf Hochtouren - Wichtelgeschenke aller Art als Überraschung oder Dankeschön - Nikolaus, Weihnachten und Geburtstage - werden produziert. 

Diesmal habe ich mal wieder mein "Minipapierfach" in Augenschein genommen. Ich bin ja nicht wirklich ein Papierbastler, aber ab und zu werkel ich doch kleine Überraschungen.

Die Teelichtkarten - Varianten von Mona oder eigenArt - fand ich ganz schick. Hier passen 3 oder 4 Teelichter hinein. Dazu gibt es ein Fach, wo eine kleine Karte Platz hat. Ich habe mich für Lesezeichen entschieden - 1 Seite aus dem Papier der Teelichtverpackung, die andere Seite 1 Kalenderspruch. Dann noch schön laminiert und fertig.

Fragt mich bitte nicht, wo ich das Papier her habe - ich kauf das meistens im Discounter ;-) 




Den Geburtstagskuchenbausatz von Katrins Bastelwelt finde ich immer wieder toll. Den Lacher mit diesem witzigen Geschenk habt Ihr 100% auf Eurer Seite. Papier aus dem B…

Ordnungssystem

Juhu und einen schönen Sonntag Abend.
Pech&Schwefel hat letztens ein  cooles DIY - Poststation  auf ihrem Blog gezeigt.  Das ultimative Geschenk für mich und bestimmt  auch andere liebe Menschen.  Jeder hat doch so seine Lieblingsablageplätze  in der Wohnung.  Und wenn man etwas sucht,  findet man es nicht.
Das musste ich jetzt unbedingt mal ausprobieren.  Einige "alte" Bilderrahmen hatte ich noch.   Stöfflein haben sich bei mir jetzt einige angesammelt. 

Nummer 1 - die indische Varianteganz tolle indische Seide mit Stickerei  habe ich letztens mal von meiner Schwester bekommen. Dem Bilderrahmen habe ich einen  passenden güldenen Anstrich verpasst.  Die gestanzten Schmetterlinge aus dem  Creanola Bastelmaterial-Tauschpaket passen super dazu.  Bissl schwierig war hier das Kleben der Seide  - der Kleber kommt durch das Stöfflein,  wenn man nicht aufpasst.





Nummer 2 - maritimer Style lülla Ankermit dem hübschen Baumwollstoff  geht das Verkleben der Streifen  wesentlich besser.  Auch hier habe ich mi…

Creanola wird 2 Jahre alt

Am 22.11.2013  wird unser Bastelforum Creanola 2 Jahre alt.  Ihr seit recht herzlich eingeladen  mit uns zu feiern.  Anlässlich dieses besonderen Tages  öffnet das Forum seine Pforten  und Ihr erhaltet Einblicke  in die einzelnen Bastelbereiche.
Es wird einen Glückwunsch-Thread geben,  in welchem Ihr sehr gern  einen Kommentar hinterlassen könnt.
Wir freuen uns auf Euren Besuch.

eine kleine Invasion der Schneemänner

Juhu und einen schönen Start in´s Wochenende,
der Auftrag hieß "Sockenhase"  - ich habe mal wieder das Thema verfehlt. ;-) Von unserer Michi aus Creanola inspiriert,  habe ich ein paar von den süßen Kerlchen gewerkelt. 
Gefüllt habe ich sie mit Milchreis und Watte,  so dass sie von allein stehen können.  Verziert habe ich sie mit vielen kleinen Details  - Knöpfen, Bändern und Glöckchen an der Mütze.
Viel mehr möchte ich heute auch nicht verraten :-)
P.S.: Der Sockenhase wird trotzdem genäht :D






Ich konnte nicht widerstehen - die Elis bekommen Gesellschaft - Waldi ist fertig

Juhu und einen schönen Sonntag Euch.
Ich konnte einfach nicht widerstehen.  Von der Lieben Regina habe ich letztens ein  tolles Päckchen   mit total fetzigen Anleitungen bekommen,  welche sie immer sammelt.
Dort habe ich Waldi entdeckt. (Zeitschrift Tina). 
Er besteht aus 2 Socken  und ist einfach ideal zum Kuscheln.  Die Augen sind aus Knöpfen,  die Nasenspitze ein PomPom ;-)  Als ganz persönliches Accessoire  habe ich im noch ein  Halsband genäht.
Sitzend (vom Arschl bis zur Nasenspitze)  hat er eine Größe von ca 26 cm.
Seine volle Länge misst ca. 42 cm.





Socken-Elefant mit Sturmfrisur und Kleeblatt am Hintern

Juhu und einen schönen guten Morgen,
ich muss mich korrigieren -  die Elefanten stehen nicht bei den Kiddis hoch im Kurs, sondern bei den Erwachsenen :D  Dieser süße Elefant mit Sturmfrisur  und Kleeblatt am Hintern  ist mir am Wochenende von der Nadel gehüpft  und jetzt auf dem Weg zu meiner Schwester.  Von ihr bekommt er noch ein paar süße Accessories  und dann geht´s weiter zu einer Freundin,  die vor kurzem ihren süßen Fratz bekommen hat.
Immer noch waschbar bei 30°C :-)
Ein Tipp für alle, die auch Sockenelis nähen wollen - nehmt die Norwegersocken oder andere Socken in guter Qualität. Die preiswerten grauen Tennissocken solltet ihr unbeachtet im Regal liegen lassen ;-)





Aus Bluse wird Kissenbezug

Juhu und einen schönen Start in die neue Woche.

Meine Schwester hat mir ein paar Teile überlassen, die vom Stoff her noch wunderschön sind, ihr aber zu klein. Da ich ja Knöpfe liebe, habe ich erstmal alle Knöpfe abgeschnitten und in meiner Schatzkiste verstaut.

Irgendwie sind wir dann auf den Einfall gekommen, dass man aus dem Stoff ja noch einen tollen Kissenbezug nähen könnte. Nun lag die Bluse eine Weile bei mir rum - irgendwie fehlte mir noch ein farblich passenden Stöfflein.

Vor 2 Tagen kam mir spontan die Idee, die Bluse einfach oben und unten zusammenzunähen. Einen Verschluss brauch ich doch nicht - sie hat doch Knöpfe. Naja, hatte Knöpfe :D Jetzt habe ich schnell ein paar neue alten Knöpfe angenäht, die Bluse unter den Armen abgeschnitten und einfach oben und unten zusammen genäht. Fertig ist ein neuer alter und fetziger Kissenbezug. Das passende Kissen wird sie sich noch besorgen :D





Loopschal - größer, weicher, schöner

Juhu und einen schönen Sonntag.
Ich habe meine Loopschalvariante verbessert ;-)  Bei meinem ersten Versuchen habe ich normale Baumwolle oder Leinen benutzt.  Der neue Stoff ist viel weicher und flauschiger.  Er fällt wesentlich besser. Des Weiteren habe ich ihn breiter und länger zugeschnitten. Ich denke für die kommende Jahreszeit genau richtig ;-)
Aus diesem Stoff habe ich genau 2 Schals genäht :D  Wenn sie sich spontan begegnen, gibt es einen gemeinsamen Nenner ;-)  Mich - hi, hi, hi
Ich hoffe meine liebe Schwester und meine liebe Elke geben mir bescheid, wenn sie sich zufälligerweise mal treffen :-)