Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juli, 2015 angezeigt.

Beauty in pink, rosa und grau

Juhu und einen schönen Mittwoch,
da mir die Beauty von Brigitte Iländer  so viel Spaß gemacht hat,  musste jetzt noch eine andere  Farbkombination in eine meiner Lieblingsfarbe her.  Damit die Kette auch nicht zu  verspielt und mädchenhaft aussieht,  habe ich das Pink mit  unterschiedlichen Grau/Weißtönen kombiniert. Ein ganz klein wenig habe ich auch experimentiert.  Ich habe die Crystal Meshperlen  durch Mini -Tropfen ersetzt.






My home is ....

... na, wo ist es? 
My home is my Castle? Fast.  Eine Freundin der Freundin meiner Schwester heiratet. Die Mädels veranstalten ihr zu Ehren einen Jungesellinnenabschied. Hierfür haben sie sich etwas ganz Besonderes überlegt - einen Backnachmittag. Damit die Braut perfekt ausgestattet in den Hafen der Ehe einfahren kann, wird sie in die Kunst des Cup Cake-backens eingeweiht. ;-) Die "Vorturnerin" wird meine Schwester sein. Hätte sie nicht studiert, hätte sie heute ein kleines Naschkatzen-Schlemmer-Lese-Kaffee. ;-)
Um an dem Nachmittag auch passend gekleidet zu sein, haben sie mich gefragt, ob ich ihnen ein paar fetzige Motive/ Sprüche plotten könnte, welche sie dann auf ihre Schürzen bringen können.
My Home is my Törtchen - eindeutig zweideutig, zuckersüß und total passend für den geplanten Jungesellinnenabschied.
Die Braut bekommt natürlich ein goldfarbenes Motiv. Die anderen Mädels werden Schriftzüge in pinker Holographie - Folie tragen.


Der Testdruck ist für mich :D Ich finde de…

Blau, weiß, ein wenig rot und Anker

sollte meine neue Kette passend zu meiner neuen Garderobe aus Barcelona sein.

Als wir im Frühjahr ein paar Tage in Barcelona waren, vielen mir die Farben blau und weiß - häufig gestreift - auf. Für Frauen gab es kaum andere Variationen - außer vielleicht blau und weiß in Punkten - zu kaufen. Ich habe mich "notgedrungen" angepasst ;-) und einige blau/ weiße Klamotten geshoppt. :-) Ich muss ehrlich gestehen, dass mir der Marine-Look persönlich auch super gut gefällt. :-)

Jetzt fehlte nur noch der passende Schmuck zu meiner neuen Garderobe. Mein Schmuckkästchen gibt ja einiges her an individuellen und einzigartigen Stücken. Mittlerweile habe ich die gesamte Farbpalette hoch und runter geperlt, aber blau und weiß im Marine-Look fehlte noch.

Und siehe da - Taaadaaa - gefunden auf Pinterist - ein wunderschönes Häkelmuster, was ich jetzt unbedingt umsetzen musste.





Verwendet habe ich Toho-Rocs mit den Farben 28D, 402, 45, 2100
Verlinkt wird mein neues Geschmeide mit RUMS

Beauty

Zwischen den Mohn- und Kornblumen musste ich schnell mal noch ein anderes Muster einschieben. ;-) 

Die Beauty - die Anleitung/ das Muster stammt von Solidbeads - Brigitte Iländer. 

Das Besondere an der Häkelkette ist das Muster und die verwendeten Meshperlen. Crystal Mesh sind kleine gefasste Swarovski Steine der Größe 3 mm.

Die Beauty zu häkeln hat mir sehr viel Spaß gemacht - ich habe komplett abgeschalten, bin stresstechnisch total runter gefahren und habe alles um mich herum vergessen.

Beauty = beste Entspannungstherapie mit Suchtgefahr  ;-)





Klatschmohn - Schlauchkette

Juhu und einen schönen Mittwoch,
meinen Vorrat an Sead Beads habe ich aufgefüllt - es kann wieder los gehen. :-)
Dem Monat entsprechend habe ich eine Schlauchkette mit einem Mohnblumenmuster gehäkelt. Das Muster habe ich bei Mariam Nahapetyan (beadpet) entdeckt. Gehäkelt wurde die wunderschöne Kette mit 12 Perlen in der Runde.
Verwendet habe ich Rocaills der Größe 11/0 in den Farben:
51, 45, 45A, 49, 041, 402




Jetzt warten die Kornblumen auf mich ;-)

Drei kleine Perlen

Juhu und einen wunderschönen guten Morgen,

heute mal nicht geperltes, nichts genähtes und nichts Neues ausprobiert.

Heute mal Werbung in ganz toller Sachen Drei Kleine Perlen - drei Schwestern, die einen ganz tollen perligen Blog führen - verlosen zu ihren 100.000 Klicks ein wunderschönes Perlenpaket.

Seit gut 2 Jahren verzaubern uns die Schwestern mit den tollsten Ideen und Anregungen.

Meinen herzlichen Glückwunsch nochmal an dieser Stelle und weiterhin ganz viel Spaß mit dem tollsten Hobby der Welt.

Pix Bag Kameratasche

Juhu und einen tollen Donnerstag,
kennt Ihr das? Ich packe meinen Koffer und nehme mit ...
Kamera natürlich - sie ist das erste Stück, was zum Einpacken bereit gelegt wird. Aber wieviel Zubehör nehme ich mit? Meine Kameratasche ist in den letzten Jahren gewachsen. Im laufe der Zeit sind immer mehr Zubehörteile dazu gekommen, so dass ich fast ein kleines Köfferchen mit mir rumtragen kann, wenn ich möchte. Damit wäre aber einmal Handgepäck belegt. So entscheide ich mich meist für Kamera, 1 Objektiv und das Ladegerät. Die Kamera wird dann ordentlich in Tücher verpackt und im Rucksack verstaut. Wie doof das ist ... Im Urlaub selbst, wenn wir z. B. mit dem Rad unterwegs sind, wird die Kamera ebenso verstaut. Das ist weder für die Kamera noch für mich schön.
Deshalb denk ich schon lange über eine kleine, passgenaue Tasche nur für die Kamera nach. Beim Recherchieren im Netz bin ich auf die Pix Bags gestoßen - jaaa, genau so stelle ich mir die Verpackung meiner Kamera vor. Ein Schnittmuster für …